Hüttenkäsepfannkuchen

Da ich auf Instagram so oft nach dem Rezept gefragt wurde, schreibe ich es jetzt hier auf.

View this post on Instagram

Hüttenkäsepfannkuchen 😍

A post shared by Tina (@tina_loses_weight) on

Zutaten:
150 g Hüttenkäse (körniger Frischkäse)
2 Eier
½ EL Xylithol
1 EL Flohsamenschalen

Den Hüttenkäse und die Eier in ein Gefäß geben und mit dem Pürierstab vermengen, bis die Körner vom Hüttenkäse nicht mehr zu erkennen sind. Xylithol und Flohsamenschalen dazugeben und nochmals vermengen.
Eine Pfanne erwärmen und die Pfannkuchen in Butter oder Kokosöl ausbacken. Ich bekomme aus der Menge 3 Pfannkuchen und esse sie gerne pur, mit Haselnusscreme, zuckerfreier Marmelade oder einer Beerencreme.

Advertisements

Egg Fast Tag 5

Frühstück (9:40 Uhr)

Frühstück Tag 5

Frühstück Tag 5

  • 220 ml Kaffee
  • 27 g Butter
  • 15 g Kokosöl

Mittagessen (12:30 Uhr)

Mittagessen Tag 5

Mittagessen Tag 5

  • 3 hart gekochte Eier
  • 15 g Mayonnaise

Snack (16:40 Uhr)

Snack Tag 5

Snack Tag 5

  • 2 Eier
  • 27 g Butter
  • 57 g Frischkäse
  • 1 TL Xucker
  • 3 TL Zimt

Abendessen (20:00 Uhr)

Abendessen Tag 5

Abendessen Tag 5

  • 3 Eier
  • 28 g Butter
  • 55 g Käse

Insgesamt habe ich gegessen:

  • 8 Eier
  • 82 g Butter           (-> 5,9 EL)
  • 15 g Kokosöl        (-> 1,5 EL)
  • 15 g Mayonnaise (-> 0,7 EL)
  • 55 g Käse
  • 57 g Frischkäse
  • 1 TL Xucker
  • 3 TL Zimt
  • 220 ml Kaffee
  • 2,3 l Wasser (Stand: 22:00 Uhr)

Fazit Tag 5:
Tag 5 ist tatsächlich vorbei! Die Zeit ist echt schnell vergangen und es ist mir wirklich nicht schwer gefallen. Allerdings freue ich mich schon auf eine normale Mahlzeit morgen, der Rest wird weiterhin aus Eiern bestehen. So wird es auf verschiedenen Internetseiten empfohlen, damit man nicht wieder das gesamte verlorene Gewicht wieder zunimmt.
1,9 kg habe ich bis heute abgenommen und bin total zufrieden! Ich habe keinerlei körperliche Beschwerden, ich bin fit und fühle mich wohl.
Und jetzt überlege ich mir, was ich morgen schönes Esse 🙂

Egg Fast Tag 4

Frühstück (8:30 Uhr)

Frühstück Tag 4

Frühstück Tag 4

  • 220 ml Kaffee
  • 27 g Kokosöl
  • 9 g Butter
  • 2 hartgekochte Eier

Mittagessen (13:10 Uhr)

Mittagessen Tag 4

Mittagessen Tag 4

  • 2 hart gekochte Eier

Abendessen (18:15 Uhr)

Abendessen Tag 4

Abendessen Tag 4

  • 3 Eier als Spiegeleier
  • 29 g Butter

Snack (20:40 Uhr)

Snack Tag 4

Snack Tag 4

  • 200 ml schwarzer Tee
  • 21 g Butter
  • 50 g Käse

Insgesamt habe ich gegessen:

  • 7 Eier
  • 59 g Butter    (-> 4,2 EL)
  • 27 g Kokosöl (-> 2,7 EL)
  • 50 g Käse
  • 220 ml Kaffee
  • 200 ml schwarzer Tee
  • 2,5 l Wasser (Stand 22:00 Uhr)

Fazit Tag 4:
Ich wiederhole mich, aber ich kann es gar nicht glauben, dass der 4. Tag schon zu Ende ist. Das Verhältnis von Eiern und Fett hat heute auch wieder optimal gepasst.
Ich habe weiterhin keine Beschwerden und habe immer noch kein Problem damit Eier zu essen. Allerdings würde ich langsam gerne Mal wieder richtig kauen, so ein Stück Kohlrabi oder so wäre toll 🙂
Von gestern auf heute habe ich 200 g zugenommen, allerdings habe ich auch meine Regel bekommen und da nehme ich immer 1 – 1,5 kg zu, die danach wieder komplett weg sind. Ich bin also gespannt, ob sich die nächsten Tage noch etwas auf der Waage tut, oder ob ich das Endergebnis erst in 5 Tagen auf der Waage sehe. Ich werde auch die Tage nach dem Egg Fast jeden morgen auf die Waage gehen, obwohl ich das sonst bewusst nicht mache, um mich nicht selbst zu stressen und damit ich nicht frustriert bin.
Also auf in den letzten Tag und morgen muss ich mir dann auch mal Gedanken machen, wie ich Samstag und Sonntag einen langsamen Übergang von Egg Fast zu LCHF mache.

Egg Fast Tag 3

Frühstück (9:50 Uhr)

Frühstück Tag 3

Frühstück Tag 3

  • 220 ml Kaffee
  • 16 g Butter
  • 26 g Kokosöl
  • 2 weich gekochte Eier

Mittagessen (14:00 Uhr)

Mittagessen Tag 2

Mittagessen Tag 3

  • 2 hart gekochte Eier
  • 21 g Mayonnaise

Abendessen (19 Uhr)

Abendessen Tag 3

Abendessen Tag 3

Snack (21:00 Uhr)

  • 90 g Käse
  • 2 hart gekochte Eier
  • 20 g Mayonnaise

Insgesamt habe ich gegessen:

  • 9 Eier
  • 36 g Butter (-> 2,6 EL)
  • 40 g Kokosöl (-> 4 EL)
  • 41 g Mayonnaise (-> 2 EL)
  • 70 g Frischkäse
  • 220 ml Kaffee
  • 2,8 l Wasser (Stand 22:00 Uhr)

Fazit Tag 3:
Ich kann kaum glauben, dass der 3. Tag schon um ist! Ich habe von gestern auf heute 700 Gramm abgenommen, insgesamt bin ich an Tag 3 also bei -1,3 kg! Das finde ich wirklich super und hätte es so nicht erwartet.
Heute morgen hatte ich meinen vierteljährlichen Termin im Fitnessstudio, bei dem ich mit einem Trainer mein komplettes Trainingsprogramm geändert habe. Ich hatte so viel Power und habe mich keine Sekunde unwohl gefühlt. Danach war ich allerdings so müde, dass ich 2 Stunden Mittagsschlaf machen musste, die 2 Stunden Training mit dem Trainer waren allerdings auch wirklich sehr anstrengend!
Heute Abend hatte ich dann zum 1. Mal keine Lust auf Eier pur und daher gab es Crêpes mit Zimt und Xucker, die waren wirklich sehr lecker und mal etwas, was nicht so stark nach Ei schmeckt.

Heute habe ich 9 Eier und 8,6 EL Fett gegessen, also fast optimal.
Die Eier hängen mir immer noch nicht zum Hals raus, also blicke ich ganz entspannt auf die letzten beiden Tage.

Egg Fast Tag 2

Frühstück (9:45 Uhr)

Frühstück Tag 2

Frühstück Tag 2

  • 220 ml Kaffee
  • 30 g Butter
  • 15 g Kokosöl (den BPC habe ich ca. 30 Minuten nach dem Aufstehen um 8:45 Uhr getrunken)
  • 2 Eier
  • 9 g Butter

Mittagessen (12:20 Uhr)

Mittagessen Tag 2

Mittagessen Tag 2

  • 3 hart gekochte Eier
  • 32 g Mayonnaise
  • 220 ml Kaffee
  • 28 g Butter
  • 15 g Kokosöl

Snack (17:30 Uhr)

  • 1 kleine Tasse Kaffee

Abendessen (19:25 Uhr)

Abendessen Tag 2

Abendessen Tag 2

  • 3 Eier als Rührei
  • 17 g Butter
  • 55 g geriebener Gouda

Snack (21:15 Uhr)

  • 3 hartgekochte Eier
  • 1 Scheibe Gouda

Insgesamt habe ich gegessen:

  • 11 Eier
  • 84 g Butter (-> 6 EL)
  • 30 g Kokosöl (-> 3 EL)
  • 32 g Mayonnaise (-> 2 EL)
  • 85 g  Gouda
  • ca. 520 ml Kaffee
  • 2,4 l Wasser (Stand 22:00 Uhr)
  • ca. 100 ml Cola Zero

Fazit Tag 2:
Eier hängen mir immer noch nicht zum Hals raus (juhu!). Natürlich könnte ich etwas anderes essen, aber bis jetzt ist es mir noch nicht schwer gefallen, nur Eier zu essen.
Ich hatte heute den Nachmittag über ein leichtes Hungergefühl, wäre ich zuhause gewesen, hätte ich sicher 2 Eier gegessen, aber da ich in einer Vorlesung saß und nichts dabei hatte, gab es eben nichts. Da ich abgelenkt war, fiel es mir auch nicht sehr schwer und der Hunger ließ sich verdrängen. Ich hatte den Tag über auch mit Kopfschmerzen und leichten Kreislaufproblemen zu kämpfen, aber  das hatte wohl eher etwas mit dem schwülen Wetter zu tun, weil es mir dann öfter so geht.
Heute Abend wurde mir von einer Sekunde auf die andere schwindelig, da ich gerade in der Küche war, habe ich in den Kühlschrank gegriffen und eine Scheibe Käse gegessen, welchen ich kaum runterbekommen habe. Der 2. Griff ging dann zur Flasche Cola Zero, davon habe ich ein paar Schlucke getrunken und habe mich auf die Couch gelegt und innerhalb von ein paar Sekunden war der Schwindel verschwunden. Das war wirklich komisch, hält mich aber noch nicht von meinem Vorhaben ab, das ganze 5 Tage durchzuziehen. Sollte das ganze nochmal auftreten, werde ich das ganze allerdings überdenken. Ich hatte zu dem Zeitpunkt richtig Hunger und war gerade in der Küche damit beschäftigt hartgekochte Eier zu kochen. Von daher könnte der Schwindel natürlich auch vom Hunger gekommen sein. Ca. 15 Minuten später habe ich dann auch noch meine 3 hartgekochten Eier gegessen und danach ging es mir auch wieder super.

Heute habe ich 11 Eier und 11 EL Fett gegessen, von daher lief der Tag optimal.

Übrigens habe ich seit gestern 600 Gramm abgenommen!

Egg Fast Tag 1

Frühstück (11:30 Uhr)

Frühstück Tag 1

Frühstück Tag 1

  • ca. 220 ml Kaffee
  • 30 g Butter
  • 13 g Kokosöl
  • 2 hart gekochte Eier

Mittagessen (14:40 Uhr)

Mittagessen Tag 1

Mittagessen Tag 1

  • ca. 220 ml Kaffee
  • 15 g Kokosöl
  • 3 hart gekochte Eier

Snack (16:00 Uhr)

Snack Tag 1

Snack Tag 1

  • 100 g Bergkäse
  • 1 hartgekochtes Ei

Abendessen (20:30 Uhr)

Abendessen Tag 1

Abendessen Tag 1

  • 19 g Butter
  • 4 Spiegeleier

Insgesamt habe ich gegessen:

  • 10 Eier
  • 49 g Butter    (-> 3,5 EL)
    (Ich habe für mich abgemessen, dass 14 g Butter 1 EL sind)
  • 28 g Kokosöl (-> 2,8 EL)
    (Ich habe für mich abgemessen, dass 10 g Kokosöl 1 EL sind)
  • 100 g Käse
  • 440 ml Kaffee
  • 3,1 l Wasser (Stand 22:30 Uhr)

Fazit Tag 1:
Die ganzen Eier haben mir überhaupt nichts ausgemacht und ich habe mich noch nicht daran satt gegessen. Ich bin mir nur nicht sicher, was das Fett angeht. Zählt der Käse zum Fett und wenn ja, wie viel Fett? Ich vermute aber mal, dass es nicht so ist, weil die Verteilung von Fett und Eiweiß bei Käse ja eher 1:1 ist. Nach dem BPC zum Frühstück dachte ich, dass ich da viel zu viel Fett reingetan habe und am Ende des Tages nie auf Eier = EL Fett kommen würde, aber falsch gedacht! Ich hätte mir mal heute morgen schon Gedanken darüber machen sollen, wie viel 1 EL Butter überhaupt ist, das sind „nur“ 14 g. Deshalb habe ich in meinen 2. Kaffee auch nur Kokosöl gegeben. Dementsprechend bin ich nur auf 6,3 EL Fett gekommen, habe aber 10 Eier gegessen. Aber das war ja nur der 1. Tag, dafür finde ich es gar nicht so schlecht. Morgen gibt es dann eben auch Butter im 2. BPC und Mayo zu den Eiern.
Heute Nachmittag hatte ich ganz schön Hunger, deshalb wurde mein Snack auch immer größer. Erst gab es 60 g Käse, dann noch 40 g mehr und zum Schluss noch 1 hartgekochtes Ei. Ich habe mich dann allerdings gut abgelenkt und bin mit einer Freundin knapp 2 Stunden spazieren gegangen. Beim Sport heute morgen hatte ich genau so viel Power wie immer, allerdings esse ich auch vorher selten mehr und auch nicht wirklich anders als heute.
Bei der ersten und letzten Mahlzeit habe ich mich nicht an die Uhrzeiten gehalten, die ich in meinen Regeln niedergeschrieben habe. Morgen werde ich aber darauf achten, dass ich innerhalb von 30 Minuten nach dem Aufstehen einen BPC trinke. Die letzte Mahlzeit um 19 Uhr zu essen war heute einfach zu früh für mich. Ich habe inzwischen aber noch andere Regeln gefunden, in denen steht, dass man bis zu 3 Stunden vor dem Schlafen gehen essen darf.

Also morgen: kurz nach dem Aufstehen einen BPC trinken und mehr Fett essen!

Egg Fast

Heute morgen haben ich schon bei Instagram geschrieben, dass ich genervt bin.  Am 29.12. hatte ich mein niedrigstes Gewicht (74,1 kg) seit dem habe ich bis zu 2,9 kg zugenommen, was an meiner Prüfungsphase und dem damit verbundenen Stressessen im Februar lag. Am Anfang fand ich das auch gar nicht schlimm und dachte, dass ich das Gewicht schnell wieder loswerden würde, aber seit Anfang März nehme ich höchstens mal 1 kg ab, welches ich dann direkt auch wieder zunehme. Seit Anfang März bin ich auch bis auf 2 Ausnahmen von 2 – 3 Tagen in Ketose und meine Makros (besonders das Eiweiß) habe ich inzwischen auch super im Griff.

Gewichtsverlauf von Weihnachten bis Anfang Mai

Gewichtsverlauf von Weihnachten bis Anfang Mai

Heute morgen habe ich dann spontan beschlossen, dass ich es mal mit Egg Fast probiere. Ich habe da schon einiges drüber gelesen und im Moment scheint es genau das richtige für mich zu sein. Viele Leute berichten nämlich, dass sie durch Egg Fast ihr Gewichtsplateau durchbrechen, auf welchem sie vorher waren, und auch wieder abnehmen, wenn sie sich danach wieder normal LCHF ernähren.
Mir geht es gar nicht um die Kilos, die ich während Egg Fast hoffentlich abnehmen werde, sondern dass ich danach endlich mal wieder Bewegung auf der Waage sehe!

Ich orientiere mich an dem Blog I Breath I’m Hungry, ich finde, dass dort gut erklärt wird, wie es funktioniert. Außerdem habe ich noch 2 Gruppen bei Facebook gefunden (1 und 2), in denen man auch noch nützliche Informationen finden und sich austauschen kann.
Auf dem Blog gibt es 9 Regeln, die Egg Fast gut erklären, diese werde ich hier mal übersetzen und die Maßangaben umrechnen:

  1. 3 – 5 Mahlzeiten pro Tag mit jeweils mindestens 2 Eiern, nicht später als 10 Uhr anfangen
  2. Keine Eier nach 19 Uhr, 28 g Käse nach 19 Uhr sind erlaubt, wenn man verhungert (das zählt zu den täglichen 170 g)
  3. Höchstens 4 Stunden zwischen den Mahlzeiten oder Snacks
  4. Bullet Proof Coffee (Kaffee mit 1 EL Kokosöl und 1 EL Butter) innerhalb von 30 Minuten nach dem Aufwachen trinken
  5. 1 EL Butter oder zuckerfreie Mayonnaise pro Ei
  6. 170 g Käse (Frischkäse, Weichkäse etc.) pro Tag sind erlaubt (entweder zu den Eiern essen oder als Snack zwischendurch)
  7. Täglich mindestens 2,7 l trinken
  8. Täglich mit Magnesium und Salz ergänzen
  9. Kleine Mengen an frischen Kräutern, Hot Sauce, Süßungsmittel ohne Kohlenhydrate und Gewürze sind erlaubt, solange eine Portion weniger als 1 g Kohlenhydrate hat und 5 g Kohlenhydrate pro Tag nicht überschritten werden